Office Windows

Dateien lieber mit altem Office öffnen bei Office Parallelinstallation auf Windows 7

Hat man zu Kompatibilitätszwecken mehrere Office Versionen auf seinem Windows 7 installiert und möchte dass zum Beispiel Excel Dateien mit einer älteren Version geöffnet werden beim üblichen Doppelklick, so geht das folgendermaßen:

Man öffnet die Commandline (Windowstaste + R, dann „cmd“ eingeben und bestätigen) und navigiert zum Verzeichnis mit der gewünschten Version. Bei Office 2003 ist das auf einem 64 Bit Windows 7 zum Beispiel: C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\OFFICE11\

Auf 32 Bit Systemen einfach das (x86) weglassen, bei neueren Office Versionen ebenfalls (diese sind dann auch auf 64 Bit Windows Systemen im „Program Files“ Ordner, da dieser für 64 Bit Software reserviert ist).

Bei anderen Office Versionen als 2003 (Version 11) jeweils den Pfad anpassen. (Office 2010 ist zum Beispiel Version 14)

cd C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\OFFICE11

Diese Zeile führt einen also in das Verzeichnis aus dem Beispiel und dort führt man folgenden Befehl aus:

excel.exe /regserver

Kurz umschrieben: Registry Voodoo und als Ergebnis öffnen sich Excel Dateien mit der gewünschten Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.