Webdev
Schreibe einen Kommentar

Nativer OS-X-Client zur MySQL-Verwaltung

Wer häufiger mit MySQL-Datenbanken mokeln muss, kennt sicherlich phpMyAdmin, eine Web-GUI, die für einzelne Datenbank-Server und minderen Verwaltungsaufgaben wohl auch völlig ausreichend ist. Diese ist bei den allermeisten Hosting-Paketen mit dabei, die sich häufig aus einem Webserver mit PHP und eben MySQL als Datenbankserver zusammensetzen.

Solange man sich die einzelnen Adressen als Bookmark hinterlegt und den Browser die Passwörter speichern lässt, ist diese Methode wohl auch ausreichend bequem.

Als alter Browsertab-Messi jedoch, versuche ich mir jedes unnötige Fenster, jeden unnötigen Tab zu sparen und mag native Programme für diese Aufgaben sehr gern. Sequel Pro ist ein solches und dazu auch noch kostenfrei zu haben.

Wie jedoch soll ich mich mit dem MySQL-Server verbinden, wenn dieser – wie in den meisten Fällen üblich – nur vom Webserver erreicht werden kann um Zugriffe von außen bzw. von Dritten zu verhindern? Kein Problem sofern man einen SSH-Zugang zu seinem Paket dazubekommen hat, wie er z.B. eine Selbstverständlichkeit – wenn nicht gar das eigentliche Produkt – von Uberspace ist.

Verbindung zur Uberspace-MySQL-Datenbank mit Sequel Pro

Uberspace dient mir hier direkt als Beispiel, dort liegt der MySQL-Server zusammen mit dem Webserver und wird daher vom Server aus mit der bekannten Localhost-Adresse 127.0.0.1 angesprochen nachdem wir per SSH verbunden sind.

Neben den SSH-Zugangsdaten (Benutzer und Passwort, SSH-Keys werden über die systemweite Konfiguration in OS X ebenfalls unterstützt, dann reicht die Angabe des Host-Aliases) gehören die MySQL-Daten in die folgende Maske (Benutzer ist bei Uberspace der gleichlautend wie der eigene Uberspace-Account).

Sequel Pro Uberspace Verbindung - mokelage.de

Nach dem Verbinden lassen sich nun die Tabellen, Strukturen und Inhalte bequem ohne Browser verwalten. Methoden für andere Hoster werde ich demnächst nachreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.